Der Duisburger Hafen ist der weltweit größte Binnenhafen und einer der wichtigsten Logistikstandorte Europas. Seit 2008 betreibt DB Schenker dort ein Umschlagterminal. Das Duisburger Stadtfernsehen Studio 47 war vor Ort, um über die Bedeutung und die ausgeklügelten Abläufe des Distributionszentrums zu berichten.

Egal ob Eis oder Klimaanlagen, Handtuchpapier oder Autoreifen – die Logistiker liefern alles. Mit etwa 18 Millionen Konsumenten ist das Ruhrgebiet das größte Wirtschafts- und Ballungsgebiet Deutschlands. Die Waren, die in der Boom-Region gebraucht werden, sammelt DB Schenker im Umschlagterminal und verteilt sie anschließend in den Städten und Gemeinden der Region. Gleichzeitig beginnt am Duisburger Standort die Reise der lokal hergestellten Produkte in die ganze Welt.

About the Author

Logistik Aktuell